Wasser

Winter – Wasser

Im kalten Winter sind die Tage kurz und dunkel. Die Lebenskraft wartet tief verborgen in der Erde auf die Wiedergeburt im Frühling. Die Kälte zieht uns zusammen. Es ist die Zeit nach innen zu gehen und sich für den Neuanfang zu sammeln. Im Winter, genau wie am Lebensabend kommt der Geist zur Ruhe: Bescheidenheit, Gelassenheit, Weisheit und Demut sind seine Eigenart. Das Wasser-Element symbolisiert den Winter. Im Wasser liegt die ursprüngliche Kraft und das Geheimnis des Lebens. Ausdauer, Beharrlichkeit, unbeugsamer Wille, Erfolg und langes Leben sind seine Eigenschaften. Der Wasser-Typ Mensch ist willensstark, ruhig, gelassen, weise, philosophisch, eigen, geheimnisvoll, introvertiert, charismatisch, humorvoll, vorsichtig, anziehend, sexuell.

Das Wasser-Element in der Ernährung ist salzig und wirkt nach innen in die Tiefe. Es stärkt die Nieren,  die Knochen und das Knochenmark, die Nerven sowie das Kopfhaar und schließt die unteren Öffnungen. 

In dieser Phase der Sammlung, im Winter sollte man ausreichend Ruhe finden, genügend schlafen und wärmende, energiereiche und dynamisierende Nahrung zu sich nehmen.

Einige Empfehlungen: Kohl-Sorten, Lauch, Fenchel, schwarze Sojabohnen, Fleisch (Huhn, Ente, Schaf, Hirsch), Barsch, Garnelen, Muscheln, Tintenfisch, Walnuss, Maronen, Nelken, Zimt, Kardamom, Ingwer, Sesam, Sesamöl